Hendrik's Aufsatz bei Ruhrbarone.de zur Zukunft der SPD im Ruhrgebiet: Essay von Hendrik

Am 27.2 diskutierten unser ehemaliger OB Horst Schiereck, SPD Ratsfraktions-Vize und Mitglied des RVR, Manuela Lukas und unser OV Vorsitzende sowie Ratsmitglied Hendrik Bollmann in einer Podiumsdiskussion über die Zukunft der SPD in NRW und die Bedeutung der Kommunalwahlen 2020 für die SPD in NRW. Die gleichzeitige Wahl des RVR-Parlaments war ebenfalls Gegenstand der Stellungnahmen und Diskussionpunkte. Durch den Abend führte Manuela Haake, die am Ende der Podiumsdiskussion die Frage nach einer "Lieblingsschlagzeile nach der Kommunalwahl 2020" stellte. Diese wurden von allen Teilnehmern des Podiums mit "Solider Sieg für die SPD im Ruhrgebiet" beantwortet. Im Rahmen der weiterhin offen geführten Diskussion kamen die Dauerprobleme des ÖPNV im Ruhrgebiet, die fehlenden Antworten der SPD zu Fragen wie Integration und Verkehr oder Bevölkerungs- und Wohnungsentwicklung zur Sprache. Diese teils leidenschaftliche Diskussion (wie eigentlich immer bei uns in der SPD) wurde mit lecker Currywurst zu sehr einer gelungenen Veranstaltung.

 

Hier sind ein paar Bilder der Veranstaltung:

Und hier ein Video mit den Eröffnungsstatements: VideoLink zu Facebook (keine Anmeldung erforderlich)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SPD-Röhlinghausen