Für ein lebenswertes, offenes und solidarisches Röhlinghausen

Herzlich Willkommen auf der Homepage der SPD Röhlinghausen!

 

Wenn Sie sich für Solidarität, Freiheit, Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Weltoffenheit einsetzen wollen, sind Sie bei uns genau richtig. Jeder kann bei uns mitmachen: ob Jung oder Alt, Mann oder Frau, ... Ob man seinen Schwerpunkt in der Weltpolitik oder konkretem kommunalem Engagement sieht - alle, die sich unter den genannten Werten bei uns versammeln wollen sind herzlichst dazu eingeladen.

Machen Sie sich hier ein Bild von uns und unseren zahlreichen Aktivitäten.

 

Hendrik Bollmann

Vorsitzender SPD Röhlinghausen

Einladung Arbeitsgemeinschaft 60plus

Einladung als pdf Datei zum download

Einladung AG 60plus
sn_win_marx_17.pdf
PDF-Dokument [173.6 KB]

Bürgerversammlung

Frische Luft am Hüller Bach

Die Emscher-Renaturierung ist eines der bedeutendsten Projekte für den Stadtteil Röhlinghausen und seine Lebensqualität. Die offene Kanalisation wird unter die Erde verlegt und die Anwohner können im wahrsten Sinne des Wortes wieder aufatmen.

Die Arbeiten an diesem Projekt sind längst in Röhlinghausen angekommen.

Wir wollen die Röhlinghauser Bürgerinnen und Bürger (und alle Interessierten) bei diesem Thema auf dem Laufenden halten, Möglichkeiten geben Fragen zu stellen und zu diskutieren. Herr Wolf von der Emschergenossenschaft stellt den bisherigen Stand der Arbeiten sowie den weiteren Ablauf vor und steht als Ansprechpartner zur Verfügung.

Wir laden zur Bürgerversammlung ein:

 

FRISCHE LUFT AM HÜLLER BACH

ZUM AKTUELLEN STAND DER EMSCHER-RENATURIERUNG

 

Am Dienstag, 07.11.2017

Um 19.00 Uhr

Im Volkshaus Röhlinghausen

Am Alten Hof 28, 44651 Herne

SPD Röhlinghausen kümmert sich um Bahnübergang Plutostraße

Die SPD Röhlinghausen will sich in kommender Zeit des Bahnübergangs an der Plutostraße annehmen.

„Die dazu gehörende Unterführung ist in einem äußerst schlechten Zustand und verkommt immer mehr. Zugleich ist sie jedoch die einzige Möglichkeit für Radfahrer und Fußgänger, um auf die andere Seite der Bahntrasse zu gelangen“, so der Bezirksverordnete Heinz Gers, der in unmittelbarer Nähe wohnt. Der Übergang ist wegen der hohen Taktfrequenz verkehrender Züge, den Großteil des Tages versperrt im Volksmund ist daher doppeldeutig die Sprache von der „Glück-Auf-Schranke“.

„Vor allem in den Abendstunden trauen sich zahlreiche Bürger/innen nicht, die Unterführung zu nutzen. Dieser Zustand ist nicht zumutbar: öffentlicher Raum muss angstfrei begehbar sein!“, so Hendrik Bollmann, Ortsvereinsvorsitzender und zuständiger Stadtverordneter für Röhlinghausen-Nord.

„Wir haben die Thematik bereits früher angesprochen. Da war ich noch in der Bezirksvertretung Eickel. Der Umgang mit der Deutschen Bahn ist schwierig. Wir müssen aber weiter dranbleiben. An solche Zustände darf man sich nicht gewöhnen!“, ergänzt die Röhlinghauser Stadtverordnete, Manuela Lukas.

„Wir haben in unserem Antragsentwurf Rücksicht auf den Kooperationspartner in der Bezirksvertretung genommen und den Wunsch, die Errichtung einer Brückenkonstruktion zu überprüfen, rausgenommen und lediglich eine umfassende Sanierung der Unterführung durchzuführen. Die Überprüfung der Installation einer Brückenkonstruktion für Radfahrer und Fußgänger bleibt jedoch unser Ziel“, so der Bezirksverordnete Willibald Wiesinger. 

Blick nach vorn!

Am 17. September starb Gerd Bollmann. Ein schwerer Schlag für viele – auch und gerade für die jahrelangen Mitstreiter im Ortsverein Röhlinghausen. Wir nahmen uns daher Zeit und trafen uns erst am Samstag, 21. Oktober wieder offiziell im Rahmen einer kleinen Klausurtagung. In aller Ruhe nahmen wir Abschied von Gerd: traurig, aber mit vielen schönen Erinnerungen und Geschichten von seiner Persönlichkeit und seinem Wirken.
So, wie er es jedoch sicherlich gewollt hätte, blickten wir später auch nach vorne. Das Wahljahr 2017 ist auch am Stadtteil Röhlinghausen nicht spurlos vorbeigegangen. Hohe AfD-Werte und eine nachlassende Zustimmung für die SPD haben uns bei unserer Klausurtagung nachdenklich werden lassen. Die Gründe dafür sind vielfältig. Einig waren sich alle in der kontroversen Diskussion, dass es einen grundsätzlichen Vertrauensverlust in die etablierten Parteien gibt – das merken wir als SPD im Ruhrgebiet mit am stärksten. Und das muss auch uns vor Ort zum Nachdenken bringen. Die Automatismen von früher scheinen sich aufzulösen: nein, im Ruhrgebiet und auch in Röhlinghausen wird nicht mehr die sprichwörtliche rot angestrichene Mülltonne gewählt.
Nach ausführlicher Diskussion wurden vorerst folgende Vorschläge und Ideen für die weitere Ortsvereinsarbeit diskutiert:
 
· Ein Mitgliederbeauftragter soll zukünftig die Mitgliederbetreuung des Vorstandes unterstützen.
 
· Es soll eine Mitgliederkampagne entwickelt werden, mit der über Flyer und online dafür geworben werden soll, in den Ortsverein einzutreten und mitzumachen.
 
· Die Vorstandssitzungen des Ortsvereins sollen zukünftig nicht nur im Volkshaus stattfinden. Alle 2-3 Monate soll nach Möglichkeit in den Räumlichkeiten eines Vereins oder Verbandes getagt werden und der gastgebende Vorstand zur Teilnahme eingeladen werden.
 
· Grundsätzlich will der Ortsverein Bürgerversammlungen und politische Gesprächsmöglichkeiten auch an alternativen Standorten zum Volkshaus durchführen: In den Heimen der Kleingartenvereine in etwa. Ausgebaut werden sollen Ansätze wie der aus dem April diesen Jahres, als die Bewohner der Rolandstraße zum politischen Gespräch bei Würstchen und Getränken auf der Garageneinfahrt von Heinz Gers eingeladen wurden oder auch die Thekengespräche.
 
· Außerdem wird die Erarbeitung der Jahresplanung bereits ab diesem Jahr auf breitere Beine gestellt. Im November trifft sich eine Gruppe aus Erfahrenen und Jungen, um konkret auszuarbeiten wie und mit welchen Aktionen und Methoden der Ortsverein 2018 im Stadtteil präsenter werden und zum Mitmachen einladen kann. Dabei wollen wir uns auch unsere Experimentierfreude erhalten.
 
Auch die Arbeitsgemeinschaft 60plus des Ortsvereins nimmt am 02. November wieder ihre politische Arbeit auf. Weitere Informationen hierzu folgen.
Viel Arbeit liegt vor uns, aber wir nehmen die Herausforderung an!

AG 60plus fällt im Oktober aus

Die Sitzung sollte am Donnerstag, 5. Oktober, stattfinden. Die nächste Versammlung findet nun am Donnerstag, 2. November statt.  Dann gibt es auch Informationen und Karten für die Weihnachtsfeier.  Ab 21. Oktober können Karten auch bei Hans-Werner Börner unter WAN 34 23 1 bestellt werden.

Wir trauern um Gerd Bollmann

ZEIT FÜR MEHR GERECHTIGKEIT

Bundestagswahl 2017

Politik am Gartenzaun mit Müntefering

Am 17. August um 17 Uhr kommt Michelle Müntefering nach Röhlinghausen - und zwar in den KGV an der Gelsenkircher Straße.

Dort verschafft sie sich einen Überblick über die leidenschaftliche Arbeit der Kleingärtnerinnen und Kleingärtner und wird anschließend natürlich auch mit Bürgerinnen und Bürgern über die Ideen der SPD und Martin Schulz für ein gerechteres Land reden. Die junge Herner Abgeordnete, die zum zweiten Mal für den Wahlkreis antritt, der Herne und den Bochumer Nordosten umfasst, vertritt seit 4 Jahren erfolgreich unsere Stadt in Berlin.

"Bei uns sind Wahlkämpfe auch immer Test-Labore für neue Methoden, um mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Michelle und wir wollen hierbei auf die Bürgerinnen und Bürger zugehen, dorthin gehen, wo sie leben. Das wollen wir auch nach dem Wahlkampf fortsetzen", so der Vorsitzende der SPD Röhlinghausen, Hendrik Bollmann.

Bundestagswahl 2017

SPD Röhlinghausen stellt Wahlprogramm von Martin Schulz vor

Der Bundestagswahlkampf steht vor der Tür. Viel ist in den vergangenen Tagen und Wochen bereits über Teile des SPD-Wahlprogramms geschrieben worden. Wir wollen einen Überblick über die wichtigsten Anliegen der SPD und Martin Schulz geben und darstellen wie wir uns ein gerechteres Land vorstellen. 
Damit die Veranstaltung nicht trocken wird, ist das Format aufgelockert und nutzt dabei sowohl den Saal des Volkshauses als auch seine grüne Außenfläche hinter dem Haus. In den Themenblöcken "Moderne Arbeit & Ausbildung", "Mehr Familie, beste Schule & Pflege", "Ein starker Sozialstaat", "Investitionen & gerechte Steuern", "Sicherheit im Alltag" und "Ein besseres Europa - mehr Frieden und Stabilität in der Welt" erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen kurzweiligen Einblick in die Hauptanliegen der SPD und ihres Kanzlerkandidaten Martin Schulz.
Interessierte Bürger ohne Parteibuch sind genauso herzlich eingeladen wie Genossinnen und Genossen!

Wir in Röhlinghausen

Sozialdemokratische Ortsteilzeitung

Auch in diesem Jahr erschien wieder unsere Ortsteilzeitung "Wir In Röhlinghausen". Werfen Sie doch einfach einen Blick hinein!

Aktuelle Ausgabe (April 2017) zum Download

Wir in Röhlinghausen (April 2017)
Wir_in_Röhlinghausen.pdf
PDF-Dokument [6.3 MB]

Bürgversammlung

"Soziale Gerechtigkeit entscheidet sich auch beim Thema Wohnen"

Am 03.05.2017 diskutierten wir zum Thema "#NRWIR für soziale Gerechtigkeit! Gutes Wohnen unabhängig vom Geldbeutel!" Hier sind ein paar Eindrücke von unserem Themenabend im Volkshaus Röhlinghausen, zu der wir neben den Hauptgästen, die Landtagskandidaten Serdar Yüksel und Sarah Philipp (Duisburg) auch den Ausschussvorsitzenden für Stadtplanung, Uli Syberg sowie Stadtplaner Karsten Schröder begrüßen konnten. Vieles wird und wurde bereits im Ruhrgebiet und Herne angepackt, ebenso viele Herausforderungen stehen allerdings noch an! Botschaft des Abends: Wohnen, das allen Menschen ein gutes Leben und faire Lebenschancen eröffnet, darf nicht unbezahlbar sein!

Am 14. Mai beide Stimmen für die SPD und Hannelore Kraft #NRWIR

Erstes Bolzplatzfest

Röhlinghausen spielt!

Die SPD Röhlinghausen veranstaltet am Samstag, 22.04.2017 ab 11 Uhr ein Bolzplatzfest unter dem Titel „Röhlinghausen spielt!“. Es findet auf dem kleinen Bolzplatz zwischen Markt- und Eichendorffstraße und dem Gelände der ehemaligen Albert-Schweitzer-Schule statt, wo bald das gleichnamige Carreé entstehen soll.

Kinder und Jugendliche sind eingeladen zum Fußball und Völkerball vorbeizukommen. Die Falken werden vor Ort weitere Spielmöglichkeiten bieten.

Die Erwachsenen können mit Kommunalpolitikern und dem Landtagskandidaten Serdar Yüksel über das diskutieren, was oben auf liegt – egal ob vor der Haustür oder weltweit.

„Wir wollen einerseits für den kleinen Bolzplatz als guten Ort für Spiel und Sport werben. Andererseits wollen auf die Bürgerinnen und Bürger zugehen und ihnen die Möglichkeit zum Austausch geben – auch und gerade denjenigen, die in letzter Zeit gar nicht oder Protest gewählt haben“, so der Röhlinghauser Ortsvereinsvorsitzende und Stadtverordnete Hendrik Bollmann.

Positionierung des Röhlinghauser SPD-Ortsvereinsvorstandes und seiner Mandatsträger

Zusammenlegung von Sportstätten als Chance ergreifen und ausgestalten!

In den kommenden Wochen wird in Sportausschuss, den Bezirksvertretungen und dem Stadtrat das gesamtstädtische Konzept für die Zukunft der Sportplätze in Herne beschlossen. Dieses sieht u.a. die Schließung eines Röhlinghauser Fußballplatzes vor.
Dass die Sportplätze in Röhlinghausen Gegenstand von Diskussionen sind, ist bereits seit längerem allen Beteiligten im Stadtteil klar. Auch über die mittlerweile geringe Auslastung der Plätze machen sich die allermeisten vor Ort keine Illusionen. Sie ist aber sicherlich auch Produkt des schwierigen Konkurrenzkampfs zwischen Plätzen mit und ohne Kunstrasen in den letzten Jahren. Weiterlesen...

 

Osteredition "Reden wir über Röhlinghausen"

Serdar Yüksel verteilte Ostereier vor Edeka und Schokohasen

Das Wetter hat gehalten! Und so konnten wir die Osteredition unserer Bürgersprechstunde "Reden wir über Röhlinghausen" mit unserem Landtagskandidaten Serdar Yüksel durchführen. Viele bunte Eier haben wir verteilt und ebenso viele gute Gespräche über den Stadtteil, aber auch die anstehenden Landtagswahlen geführt! Weiter geht's!

Landtagswahlkampf 2017

Viele Möglichkeiten zur Information und Diskussion in Röhlinghausen

Unser Ortsverein macht im Rahmen des Landtagswahlkampfes wieder zahlreiche Angebote zum Informieren und Diskutieren. Neben den bewährten Klassikern "Reden wir über Röhlinghausen - Bürgersprechstunde" und Osteraktion, gibt es eine Bürgerversammlung zur Zukunft des Wohnens im Ruhrgebiet mit unserem Landtagskandidaten Serdar Yüksel und der Duisburger Kandidatin Sarah Philipp. Zudem gibt es die Premiere des Bolzplatzfestes, das auch nach dem Wahlkampf Bestandteil des Ortsvereinsprogramms werden soll. 

Die klassischen Infostände vor Edeka finden am 06.05. und 13.05. jeweils ab 10.00 Uhr statt.

#Thekengespräche

Tacheles in Schacht V

Die Reihe #Thekengespräche feierte in Röhlinghausen im Schacht V am 28.03.2017 ihre Premiere - mit Erfolg! Unser Landtagsabgeordneter und Kandidat für die Landtagswahl, Serdar Yüksel diskutierte engagiert und überzeugend mit Genoss*innen sowie interessierten Gästen über die aktuelle politische Lage weltweit, aber auch kommunalpolitische Themen. Auch noch nach der Diskussion saßen Serdar Yüksel und der Ortsvereinsvorsitzende Hendrik Bollmann mit dem Wirt Peter Nowak zusammen, der die alte Eckkneipe mit viel Engagement umgebaut hat und sie heute mit innovativem Programm mit Leben füllt. Absolutes Schmuckstück: die im Bergbau-Stil umgebaute Kegelbahn! So kann die alte Kneipentradition im Pott weiterleben! Wir kommen wieder! Glück Auf!

#NRWIR planten unseren Landtagswahlkampf

#NRWIR planten unseren Landtagswahlkampf mit unserem Landtagskandidaten Serdar Yüksel am Wochenende 24.-26.03.2017 in Meschede. Freitagabend starteten wir mit einer Diskussion zur allgemeinden politischen Lage. Der Vermittlung der zentralen Inhalte standen am Samstagvormittag im Vordergrund, die mit Serdar Yüksel am Nachmittag diskutiert wurden. Der Samstag endete mit einem politischen Kinoabend. Sonntag ging es dann nach einer Analyse der Lage in Röhlinghausen in die konkrete Planung von Aktionen des Ortsvereins in der heißen Wahlkampfphase. Topfit in den Kampf für mehr soziale Gerechtigkeit mit unserem Kandidaten und #HanneloreKraft! Und nicht zuletzt durften wir mit Doris Nolte ein neues Mitglied in unseren Reihen begrüßen! Herzlich Willkommen, Doris in der Sozialdemokratie!

Landtagswahl 2017

#NRWIR haben einen Plan

Hannelore Kraft wurde am gestrigen Landesparteitag der NRWSPD mit 100% zur Spitzenkandidatin für die Landtagswahlen am 14. Mai gewählt. Damit machen wir Sozialdemokraten klar: Wir gehen entschlossener denn je in die Auseinandersetzung für ein soziales NRW.

In einer engagierten Rede stellte Hannelore Kraft zahlreiche Ziele vor, die sie in der nächsten Legislatur für und mit dem bevölkerungsreichsten Bundeland hat. Wer sich die Rede anschauen will, kann dies hier tun: Rede von Hannelore Kraft

Den von Hannelore Kraft skizzierten Plan für NRW kann sich hier anschauen: NRW-Plan

Vor Ort tritt erneut Serdar Yüksel für unseren Wahlkreis an, zu dem der Stadtbezirk Eickel, Wattenscheid sowie weitere Teile von Bochum gehören - zum mittlerweile dritten Mal. Wer sich gerne ein Bild von seiner politischen Arbeit und seinen Vorstellungen machen will, kann dies auf seiner Homepage machen: www.serdar-yueksel.de

Bürgersprechstunde

Keine Zeit zum Kaffee trinken - gut so!

Bürgersprechstunden auch als gemütliche Gelegenheit, um einen Kaffee zu trinken? Nicht beim Malzer's im Edeka Driller in Röhlinghausen. Es hat sich rumgesprochen, dass wir regelmäßig hier sind. 2,5 Stunden non stop Bürgergespräche waren es am Ende für den Ortsvereinsvorsitzenden und Stadtverordneten Hendrik Bollmann und die Genossen aus der Bezirksvertretung, Willibald Wiesinger und Heinz Gers.

Die Top-Themen waren Sauberkeit im Stadtteil, das Bauprojekt "Albert-Schweitzer-Karree" und der Röhlinghauser Markt. Wir bleiben dran! 

Der richtige Ort, die richtige Zeit, die entsprechende Werbung - und schon nehmen Bürgerinnen und Bürger gerne politische Angebote wahr. Und so macht es Spaß - auch ohne gemütliches Käffchen!

Bürgersprechstunde

SPD Röhlinghausen stellt sich Fragen und Anregungen der Bürger

Neujahrsbrunch 2017

SPD organisiert neuen Zusammenhalt

Es war ein toller Neujahrsempfang mit einer sehr guten Rede unseres Landtagsabgeordneten Serdar Yüksel zur Bedeutung von Solidarität für unsere Gesellschaft gerade in diesen Zeiten! Es waren 90 Gäste aus den Vereinen und Organisationen des Stadtteils Röhlinghausen zum gemeinsamen Austausch vor Ort. Wir werden dieselben Gruppen in diesem Jahr zu zwei Quartierskonferenzen zusammenrufen, um die Zusammenarbeit im und für den Stadtteil konkret zu stärken. Unsere Gesellschaft muss sich in all ihrer Verschiedenheit, mit all ihren Chancen und Herausforderungen neu finden, ein gemeinsames Fundament entwickeln. Das passiert nicht von alleine, sondern muss angepackt und organisiert werden - es beginnt in den Stadtteilen und Quartieren! Packen wir es an!

Jahresabschluss 2016

SPD Röhlinghausen ehrt Jubilare

Die SPD Röhlinghausen ehrte am 09.12.2016 reichlich langjährige Parteimitglieder. Vom Herner SPD-Vorsitzenden Alexander Vogt (rechts außen) und dem Ortsvereinsvorsitzenden Hendrik Bollmann (ganz links) erhielten (von links) Friedrich Groene (40 Jahre), Elisabeth Maaß (40 Jahre), Brigitte Godowski-Riedinger (40 Jahre), Manuela Lukas (25 Jahre), Joachim Wittkowski (25 Jahre), Marion Hebel (25 Jahre), Werner Hoffmann (25 Jahre), Petra Sobert (25 Jahre), Ulrich Glienke (40 Jahre) und Helmut Hebel (25 Jahre) Urkunde und Ehrennadel.

Bürgerversammlung

Verfassungsschutz-Chef NRW im Volkshaus

Stadtteilfest

Röhlinghausen Bewegt Sich 2016

Es ist wieder soweit: "Röhlinghausen Bewegt Sich" geht in die nächste Runde! Dabei sind wieder zahlreiche Vereine und Verbände des Stadtteils und darüber hinaus, die zusammen darstellen wie bunt unser Stadtteil ist und viel Möglichkeiten es Engagements es hier gibt! Daneben wird jede Menge Programm geboten: Ob Darbietungen auf der Bühne, Infostände der Gruppen, jede Menge Spielmöglichkeiten für Kinder oder auch günstige kulinarische Genüsse werden geboten. Unter anderem wollen wir auch mit den Gästen aus, aber auch außerhalb von Röhlinghausen über Vorstellungen und Möglichkeiten diskutieren, um die Aufenthaltsqualität des Marktplatzes zu verbessern! doch einfach vorbei!

Bürgerversammlung

Stadtteil im Wandel - Wir informieren!

Röhlinghausen befindet sich bereits seit einigen Jahren im Wandel und hat sich zu einem Stadtteil mit hoher Lebensqualität entwickelt. Neben dem Ausbau des Angebots im Einzelhandel hat sich auch das Wohnangebot stets weiterentwickelt. In den kommenden Jahren werden zwei neue Bauvorhaben, der Netto Discounter, der auf dem Gelände des ehemaligen Finanzamtes einen neuen Markt errichten wird und das Albert Schweitzer Karree, ein Wohnprojekt, das auf dem Gelände der ehemaligen Albert Schweitzer Schule mitten im Zentrum Röhlinghausens, entstehen wird, unser Stadtbild weiter prägen.

An diesem Abend werden uns als Referenten Achim Wixforth, Fachbereichsleiter Umwelt und Stadtplanung, das Architekturbüro TOR 5 und die Gemeinnützigen Wohnstätten zur Verfügung stehen und sowohl berichten als auch für Ihre Fragen und Anregungen bereit stehen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme bei dieser Veranstaltung.

Osteraktion 2016

Osteier, Schokohasen und viele gute Gespräche

Wie jedes Jahr verteilte die SPD Röhlinghausen auch 2016 Osteier und Schokohasen an die Bürgerinnen und Bürger vor Edeka Flanz. Viele Menschen blieben zum Gespräch beim Stand des Ortsvereins. Dabei ging es um die Sauberkeit im Stadteil oder die Sportplatzsituation ebenso wie um die aktuelle Flüchtlingssituation - global, aber auch in der Görresschule. "Das direkte Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern gehört zu den Stärken, die Ortsvereine zu bieten haben - in herausfordernden Zeiten wie diesen wohl wichtiger denn je! Deswegen wollen wir weiter dran bleiben. Im April werden wir über die weitere Stadtteilentwicklung auf einer Bürgerversammlung berichten und im Mai kommt unsere nächste Bürgersprechstunde, dieses Mal bei Malzer. Alle sind herzlich eingeladen!", so der Ortsvereinsvorsitzende Hendrik Bollmann.

Jahreshauptversammlung 2016

Vorstand wiedergewählt, neue Kräfte integriert, Ziele gesetzt

Am gestrigen Samstag haben wir turnusgemäß unseren Vorstand gewählt. Insgesamt waren 41 Genossinnen und Genossen im Volkshaus Röhlinghausen. Dem Ortsverein vorsitzen wird weiterhin Hendrik Bollmann. Wiedergewählt wurden ebenfalls seine Stellvertreter der letzten Jahre: Manuela Lukas und Willibald Wiesinger. Auch darüber hinaus prägte Kontinuität die Wahlen der einzelnen Ortsvereinspositionen. Mit Manuela Haake (Medienbeauftragte / Schriftführung) sowie Daniel Garschagen und Christoph Czubaj (beide im erweiterten Vorstand / Beisitzer) wurden jedoch auch drei Neumitglieder in den Vorstand gewählt.

In seinem Jahresbericht konnte Hendrik Bollmann nicht zuletzt bekannt geben, dass erstmals seit über 10 Jahren die Mitgliederzahl gehalten werden konnte – sie beträgt nun 170 Genossinnen und Genossen. Darüber hinaus wurden die großen Linien des Ortsvereins für die kommende Zeit erläutert:

  • Weiterhin will der Ortsverein die intensive Einbeziehung der Röhlinghauser Bürgerinnen und Bürger auf Bürgerversammlungen zu den großen Projekten der nächsten Jahre: Errichtung des Albert-Schweitzer-Carrés auf dem Gelände der ehemaligen gleichnamigen Schule, Neubebauung auf dem Gelände des ehemaligen Finanzamts, Renaturierung des Hüller Bachs.
  • Die Weiterentwicklung des Quartiers gemeinsam mit den gesellschaftlichen und institutionellen Partnern im Stadtteil ist wie in den vergangenen Jahren eines der Hauptanliegen des Ortsvereins und seiner Mandatsträger. Hierbei dürfe es nicht nur auf verbaute Steine ankommen. Das gute Zusammenleben der Menschen im Stadtteil stellt dabei eine mindestens ebenso bedeutende Größe dar. Dieses Zusammenleben darf kein Zufallsprodukt sein, sondern muss als aktiv zu gestaltender Prozess gesehen werden.
  • Das spiegelt sich in der Notwendigkeit einer aktiven Begleitung der Notunterkunft für Flüchtlinge in der Görresschule im Rahmen eines partei- und organisationsübergreifenden Runden Tisches  wider. Von hieraus soll weiterhin die hervorragende Betreuung durch das DRK unterstützt und andererseits die Kommunikation mit der Bevölkerung sichergestellt werden. Das Gelingen der Integration von Flüchtlingen in den kommenden Jahren hängt nach Ansicht des Ortsvereins neben dem zwingend erforderlichen Integrationswillen auch von der Zielstrebigkeit der vor Ort handelnden Partner in Politik und Gesellschaft ab.
  • Um die Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern zu verbessern, werden zukünftig zwei Mal pro Halbjahr Bürgersprechstunden an unterschiedlichen Orten in Röhlinghausen veranstaltet, die im Vorfeld rechtzeitig über Flyer, Internet und Presse bekannt gegeben werden. „Wir müssen dahingehen, wo die Bürgerinnen und Bürger sind und nicht warten bis sie zu uns kommen!“, erläuterte Hendrik Bollmann das Vorgehen der Bürgersprechstunden, die unter dem Motto stehen „Reden wir über Röhlinghausen!“. Neben den verschiedenen Veranstaltungen ein weiteres Format der Röhlinghauser SPD. Dagegen wird der Ortsverein nicht mehr den Tanz in den Mai im Volkshaus veranstalten, wünscht dagegen dem Trägerverein des Volkshauses viel Erfolg, der das Format ab 2016 mit neuem Leben füllen will.

SPD Röhlinghausen ehrte Jubilare und begrüßte Neumitglieder

Traditionell zum Jahresende ehrte die SPD Röhlinghausen Mitglieder für ihre langjährige Verbundenheit. Durch die Ehrung führte mit einem Rückblick auf 150 Jahre sozialdemokratischer Geschichte der Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel zusammen mit dem Ortsvereinsvorsitzenden Hendrik Bollmann. Für 25 Jahre wurden Ulrich Burchert, Constantin Costaras uns Jürgen Wyrwa geehrt und für 40 Jahre Ortrud Ass, Maria Dietrich sowie Gisela und Norbert Lindenblatt. Für ein halbes Jahrhundert Mitgliedschaft wurde außerdem Friedhelm Kozicki geehrt.  Außerdem begrüßte der Ortsverein acht Mitglieder, die 2015 neu eingetreten sind und feierte ein erfolgreiches Jahr mit seinen Helfern. Für die kulturelle Begleitung des Abends sorgte die Artistin Sofie Henzig.

Bürgerversammlung

SPD Röhlinghausen informiert und diskutiert über die lokalen Folgen des Klimawandels

Der Klimawandel hat in der öffentlichen Debatte immer größeren Raum eingenommen. Zuletzt wurde dieses Thema beim G7-Gipfel intensiv besprochen.

Das Klima und sein Wandel haben jedoch auch für uns ganz konkrete Folgen. So sind die Folgen des Pfingststurms Ela aus dem letzten Jahr heute noch sichtbar. Außerdem erweist sich gerade für eine durchschnittlich älter werdende Bevölkerung, die Häufung von Tagen mit großer Hitze im Sommer, mitsamt den Folgen für die Gesundheit als erhebliche Herausforderung.

Für eine Bürgerversammlung konnte die SPD Röhlinghausen mit Dr. Peter Gausmann vom BUND einen fachkundigen Referenten zum Thema

 

Der Klimawandel im Ruhrgebiet, Herne und Röhlinghausen

Seine Auswirkungen auf unser Leben und was dagegen getan werden kann

 

gewinnen. Im Anschluss an sein Referat sind die Anwesenden zur Diskussion eingeladen.

Die Bürgerversammlung findet am Donnerstag, 18.06.2016 um 19.00 Uhr im Volkshaus Röhlinghausen (Am Alten Hof 28, 44651 Herne) statt. Nicht-Mitglieder sind ebenfalls herzlich eingeladen!

Information

Osteraktion vor Edeka

Die SPD Röhlinghausen lädt am Samstag, den 04.04.2015 ab 10.30 Uhr zum traditionellen Osterstand vor dem Edeka-Markt in Röhlinghausen-Mitte ein. Bei roten Ostereiern und Schokohasen kann das politische Gespräch gesucht werden. Zur Verfügung stehen wie immer die örtlichen Vertreterinnen und Vertreter aus Stadtrat und Bezirksvertretung Eickel. Außerdem können Interessierte am Osterstand Karten für den Tanz in den Mai im Volkshaus Röhlinghausen zum Preis zu 10 Euro erwerben.

TANZ IN DEN MAI 2015

Bürgerversammlung zur Flüchtlingssituation in der Görresschule

DRK will in der Görresschule ausbilden

Flüchtlinge bleiben nur wenige Wochen - Spenden sind willkommen

 

Über 50 Röhlinghausener kamen zur Bürgerversammlung, die der SPD-Ortsverein kurzfristig einberufen hatte, um über das aufzuklären, was die Verwaltung versäumt hatte - die Unterbringung von Flüchtlingen in der Görresschule. Mit gutem Gewissen hatten Ortsvereinsvorsitzender Hendrik Bollmann („die Informationspolitik war extrem schlecht“) und stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende im Rat, Manuela Lukas, immer wieder versichert, dass die Görresschule weiterhin für die Ausbildung und nicht als Notaufnahme genutzt wird. Weiterlesen ...

Stellungnahme

SPD Röhlinghausen zur Flüchtlingsaufnahme in der Görresschule

Für die SPD Röhlinghausen ist es selbstverständlich, dass die ankommenden Flüchtlinge in unserem Stadtteilwillkommen sind – ob sie nun aus Kriegsgebieten kommen, von politischer Verfolgung bedroht oder in ihren Ländern von Perspektiv- und Hoffnungslosigkeit betroffen sind. Weiterlesen...

Jahreshauptversammlung 2015

Berichterstattung und politische Zielsetzungen im Mittelpunkt

Die SPD Röhlinghausen veranstaltet am Mittwoch, den 04.02.2015 um 19.00 Uhr ihre Jahreshauptversammlung im Volkshaus Röhlinghausen. Nach den formellen Kurzberichten des Vorstandes stehen die Berichterstattungen und Benennung der mittelfristigen politischen Zielsetzungen der Mandatsträger in Stadtrat und Bezirksvertretung Eickel sowie die Diskussion darüber im Mittelpunkt des Abends. Abschließend werden die Delegierten für die Wahlkreisdelegiertenkonferenz am 11.03.2015 gewählt.

Neujahrsbrunch 2015

Röhlinghausen kam zusammen

90 Besucher konnte SPD-Ortsvereinsvorsitzender Hendrik Bollmann zum traditionellen Neujahrsbrunch der Sozialdemokraten Röhlinghausens begrüßen. Jedes Jahr mehr. Und wieder waren der Einladung Vertreter aus Kirchen und der islamischen Gemeinde, der Sportvereine, der sozialen Verbände wie Awo und DRK, von Tierschutz und Gewerbe und politische Prominenz gefolgt. Bundestagsabgeordneter Serdar Yüksel kam, Oberbürgermeister-Kandidat Dr. Frank Dudda und Landtagsabgeordneter Alexander Vogt ebenso. Natürlich dabei waren die früheren Bundestagsabgeordneten Gerd Bollmann und Dieter Maaß. Weiterlesen...

Jubilarehrung und Helferfest 2014

Müntefering ehrte Jubilare und begrüßte Neumitglieder

50 Jahre SPD-Mitglied - als er eintrat, da hatte die SPD überhaupt noch nie regiert, stellte Ehrengast Franz Müntefering (links im Bild) geschichtliche Beziehungen her, als er im Ortsverein Röhlinghausen verdienten Mitgliedern wie dem früheren Ratsmitglied Nordfried Heinz (2.v.l.) gratulierte. Und erzählte, wie die SPD sich damals mit Brandt Ostfragen zuwandte, von der Brandt Euphorie und wie im Sauerland beim Misstrauensvotum die Maschinen stillstanden. Nordfried Heinz dankten Müntefering und Ortsvereinsvorsitzender Hendrik Bollmann (rechts) mit der goldenen Nadel. Seit 40 Jahren ist Paul Ass (3.v.r.) Mitglied. Er sei Teil des Ortsvereins und habe überall mitgearbeitet, wurde der Jubilar gelobt. Neuen Mitgliedern konnte Franz Müntefering Mitgliedsbücher überreichen. Besonders gern Florian Sparka (2.v.l.), Jahrgang 1999 und Christoph Czubaj (2.v.r.), Jahrgang 1986.

Traditionelle Osteraktion vor Edeka

Politik bei Reibeplätzchen und Glühwein

Die SPD Röhlinghausen veranstaltet am Samstag, 06.12.2014 ab 11 Uhr vor dem Edeka Paul Flanz in Röhlinghausen ihren traditionellen Weihnachtsstand.

Hier werden Reibeplätzchen und Glühwein zu kleinen Preisen sowie kleine Schokoladen-Leckereien angeboten.

Zum politischen Gespräch stehen neben den kommunalpolitischen Vertreterinnen und Vertretern auch der frisch gekürte Oberbürgermeisterkandidat der Herner SPD, Frank Dudda sowie der Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel zur Verfügung stehen.

Seminar 2014

Perspektiven ökologischer und sozialer Stadtteilentwicklung

Am Wochenende vom 07.-09.11. veranstaltete die SPD Röhlinghausen ihr mittlerweile traditionelles Seminar. Dieses Jahr ging es in Sporthotel nach Kevelaer, wo man sich durch hochkarätige Referenten einen Überblick zu den Herausforderungen von ökologischer und sozialer Stadtteilentwicklung im Ruhrgebiet verschaffte. Zum ausführlichen Artikel geht es hier lang ...

Röhlinghausen in Bewegung

Zum Traditionsfest „bewegten“ sich wieder alle gern

Röhlinghausener sind gern in Bewegung. Viele von ihnen folgten der Einladung der vielen Röhlinghausener Vereine und Verbände, koordiniert vom SPD-Ortsverein zum Traditionsfest in und um das Volkshaus. Weiterlesen...

Sommerprogramm

Erster Politischer Sommerstammtisch

Es war ein spannender "Politischer Sommerstammtisch" am Dienstag, den 22.07.2014 im Eiscafé Alberto am Röhlinghauser Markt. 16 TeilnehmerInnen diskutierten über die aktuelle politische Lage. Dabei wurde ein breites Themenspektrum diskutiert: vom Israel-Palästina-Konflikt über die Maut-Pläne der CSU sowie die Ankündigung der Herner CDU die Herner Baumschutzsatzung "reformieren" zu wollen. Das Eis dabei schmeckte fantastisch und sorgte für stets gekühlte Gemüter.

WIR für SIE in Rat und Bezirk

Neuer Flyer stellt gewählte Mandatsträger vor

Nach der Kommunalwahl

Röhlinghauser übernehmen Verantwortung in Fraktionen

Bereits kurz nach ihrer Wahl kamen bereits die SPD-Fraktionen im Rat und der Bezirksvertretung Eickel (Bild) zu konstituierenden Sitzungen zusammen und stellten sich für die kommenden Jahre auf. Röhlinghauser übernehmen dabei Verantwortung. Weiterlesen ...

Wahlkommentar: Europawahlen

Europa muss mehr bieten als Frieden und Wohlstand

Von Jan Majchrzak, Politikwissenschaftler und Mitglied des Vorstandes der SPD Röhlinghausen.

 

 

 

Die Wahlen zum Europäischen Parlament werden in vielen EU Staaten noch als „Denkzettelwahlen“ für die jeweils nationalen Regierungen gesehen. Dementsprechend, so könnte man meinen, wurde am vergangenen Sonntag in den verschiedenen EU Staaten auch so unterschiedlich abgestimmt. Doch ist das wirklich so? Weiterlesen ...

Osteraktion 2014

Reibeplätzchen, Ostereier und viele Gespräche

Wer Bilder der Osteraktion der SPD Röhlinghausen vom 19. April 2014 sehen will: hier klicken!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SPD-Röhlinghausen

halloherne - RSS

HCR-Busse starten wieder
A PHP Error was encountered Severity: Notice Message: Undefined index: text Filename: templates/rss.php Line Number: 24
>> Mehr lesen

Workshop: Messe zum Mitsingen
Zum dritten Mal gibt es im Evangelischen Kirchenkreis Herne den Workshop Messe zum Mitsingen. Chorsänger aller Konfessionen sind eingeladen, am Samstag, 20. Januar 2018, 10 bis 18 Uhr, und am Sonntag, 21. Januar 2018, ab 11 Uhr, im Ludwig-Steil-Haus an der Schulstraße 14 Teile aus der Messe in A-Dur von César Franck (1822-1890) zu erarbeiten und anschließend um 18 Uhr im Pluszeichen-Gottesdienst in der Kreuzkirche aufzuführen.
>> Mehr lesen

Informationstand der Wanner Sozialdemokraten
Am Samstag, 16. Dezember 2017, werden die SPD-Ortsvereine Wanne von 10.30 - 12.30 Uhr ihre alljährliche Weihnachtsaktion starten. Dazu wird die SPD-Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering auf der Hauptstraße Wanne, Höhe Christuskirche, gemeinsam mit den Wanner Sozialdemokraten, Nikoläuse verteilen und mit den Bürgern ins Gespräch kommen. Am Informationsstand stehen Materialien zur aktuellen Politik bereit.
>> Mehr lesen